Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

100 Jahre Österreich

Die Politik 1918-2018 im Spiegel des Humors
BuchGebunden
252 Seiten
Deutsch
Erstpräsentation mit Heinz Fischer am 2. Oktober 2017 um 19:00 Uhr, Buchhandlung Morawa, Wollzeile 11
Satire, Kabarett, Witz, Anekdote und Karikatur sind zeitgeschichtliche
Dokumente eines Landes. Das gilt sowohl für die Demokratie, in der
die freie Meinungsäußerung nicht mit einem Begräbnis endet, als auch
für die Diktatur, in der man tun und lassen kann, was die Regierung vorschreibt.
Österreich hat seit 1918 beides erlebt.
...mehr

Produkt

Klappentext
Erstpräsentation mit Heinz Fischer am 2. Oktober 2017 um 19:00 Uhr, Buchhandlung Morawa, Wollzeile 11

Satire, Kabarett, Witz, Anekdote und Karikatur sind zeitgeschichtliche
Dokumente eines Landes. Das gilt sowohl für die Demokratie, in der
die freie Meinungsäußerung nicht mit einem Begräbnis endet, als auch
für die Diktatur, in der man tun und lassen kann, was die Regierung vorschreibt.
Österreich hat seit 1918 beides erlebt. Und so entwickelte sich
eine eigene Nestroy'sche Art, autoritären Ständestaat, Nazidiktatur und
Demokratie zu glossieren. Johannes Kunz hat Bekanntes und Neues zu
einer Gesamtschau verbunden und wirft einen vergnüglichen Blick
auf 100 Jahre Österreich.
Details
ISBN/EAN978-3-9905010-2-3
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum02.10.2017
Seiten252 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenmit zahlreichen Abbildungen
Artikel-Nr.14366533
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Johannes Kunz, geboren 1947 in Wien, war ab 1968 beim ORF tätig, 1973-1980 Pressesprecher des österreichischen Bundeskanzlers Bruno Kreisky, dann Verlagsdirektor bei Molden. 1982 kehrte er zum ORF zurück, 1986-1994 war er Fernseh-Informationsintendant. Als Gründer von Vienna Entertainment veranstaltete er zahlreiche große Konzerte. 1996-2012 leitete er den Salzburger Jazz-Herbst. Er ist Autor und Herausgeber von 37 Büchern sowie von Radio- und TV-Sendungen. Bei Amalthea erschien zuletzt 2014 seine Autobiografie »Licht und Schatten. Erinnerungen«.
Weitere Bücher von
Kunz, Johannes
100 Jahre Österreich
Einfach zum Totlachen
Frank Sinatra und seine Zeit
Ella Fitzgerald und ihre Zeit
Licht und Schatten
'Der Tod muss ein Wiener sein ...'