Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Maneks Listen

BuchGebunden
216 Seiten
Deutsch
Ein Leben wie ein Roman: Im Winter 2012 kündigt sich in Innsbruck ein israelisches Filmteam an, um über Ernst Beschinsky, den 1987 verstorbenen Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, zu recherchieren; noch wundert sich niemand. Der Großvater des Filmemachers Yair Lev hieß auch Ernst Beschinsky und wurde am selben Tag auch in Wien geboren; jetzt wundert man sich doch ein wenig. Als sich herausstellt,...mehr

Produkt

KlappentextEin Leben wie ein Roman: Im Winter 2012 kündigt sich in Innsbruck ein israelisches Filmteam an, um über Ernst Beschinsky, den 1987 verstorbenen Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, zu recherchieren; noch wundert sich niemand. Der Großvater des Filmemachers Yair Lev hieß auch Ernst Beschinsky und wurde am selben Tag auch in Wien geboren; jetzt wundert man sich doch ein wenig. Als sich herausstellt, dass dieser andere Mann der "echte" Ernst Beschinsky gewesen sein muss und der in Innsbruck wirkende der "falsche", droht ein Skandal.
Maneks Listen ist ein Parforceritt durch das Leben eines Hasardeurs, der sich in den politischen Wirren des 20. Jahrhunderts - verfolgt von den Nazis ebenso wie von den Kommunisten - immer wieder durchlaviert. Die Listen, die er sein Leben lang ersinnt, retten ihn ein ums andere Mal.
Nach einer wahren Geschichte, die man nicht glauben würde, wäre sie erfunden!
Details
ISBN/EAN978-3-9903912-0-4
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum05.03.2018
Seiten216 Seiten
SpracheDeutsch
Illustrationenmit zahlreiche Abbildungen
Artikel-Nr.19355226
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Niko Hofinger, geboren 1969, ist Historiker und Ausstellungskurator. Publiziert seit Mitte der 1990er-Jahre zu regionaler und jüdischer Zeitgeschichte. Lebt und arbeitet in Innsbruck; Maneks Listen ist sein erster Roman.
Weitere Bücher von
Hofinger, Niko
Maneks Listen