Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

HörbuchCompact Disc
Deutsch
Ein paar Dinge weiß ich sicher: Ich bin seit einhundertsechsundvierzig Tagen da. Ich habe einen Plan. Manchmal lüge ich. Das ist alles, was Nelli von sich preisgibt. Die junge Waise hat nach einem Bombenangriff Unterschlupf bei einer Bauernfamilie in der Ostmark gefunden. Der Krieg ist im März '45 allgegenwärtig, doch die ländlichen Gepflogenheiten und Bräuche werden stoisch gepflegt. Dann kommt ein Fremder auf den Hof....mehr
Diesen Artikel gibt es auch als
Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war
BuchGebunden
lieferbar
EUR18,50
Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war
E-BookEPUBKopierschutz: Wasserzeichen, Lesegeräte: PC/MAC/eReader/TabletElectronic Book
sofort downloadbar
EUR13,99

Produkt

KlappentextEin paar Dinge weiß ich sicher: Ich bin seit einhundertsechsundvierzig Tagen da. Ich habe einen Plan. Manchmal lüge ich. Das ist alles, was Nelli von sich preisgibt. Die junge Waise hat nach einem Bombenangriff Unterschlupf bei einer Bauernfamilie in der Ostmark gefunden. Der Krieg ist im März '45 allgegenwärtig, doch die ländlichen Gepflogenheiten und Bräuche werden stoisch gepflegt. Dann kommt ein Fremder auf den Hof. Michail hat Hunger, im Gepäck eine abenteuerliche Geschichte - und eine Bildrolle. Als wenige Tage später Wehrmachtssoldaten eintreffen, wird nicht nur über sein Schicksal entschieden.
Details
ISBN/EAN978-3-95639-296-2
ProduktartHörbuch
EinbandartCompact Disc
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum24.07.2017
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.17281033
Rubriken
WarengruppeHörbuch

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Sprecherin: Die aus Kasan stammende Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Valery Tscheplanowa wurde 2014 mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis und 2015 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Nach Engagements am Deutschen Theater und am Schauspiel Frankfurt wechselte sie ans Münchner Residenztheater, wo sie ihre brillante Vielseitigkeit u.a. als Antigone und als Franz Moor in der gefeierten Inszenierung "Die Räuber" unter Beweis stellt.
Weitere Bücher von
Hochgatterer, Paulus
Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war
Caretta, Caretta
Die Süße des Lebens
Wildwasser
Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen
Das Matratzenhaus

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle anzeigen
Die Hauptstadt
Der Trafikant
Was ich dir wünsche zum 80.
Die Geschichte eines neuen Namens
The Thirst