Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Feuer am Dach

Essays, Reflexionen, Polemiken
BuchKartoniert, Paperback
190 Seiten
Deutsch
Es gibt wohl mehr Bücher, Blogs und Magazine als Leserinnen und Leser. Im Wettlauf mit der Wucherung von Texten aller Art kann Literatur, wo sie nach Erkenntnisgewinn strebt, heute kaum noch mithalten. Vor allem der Essay hat hier zur Aufgabe, nicht Nebensächlichkeiten, sondern die bestimmenden Themen des Lebens aufzugreifen: Arbeit und Gesellschaft, Technik und Umwelt, Medizin und Kunst, Identität und Glaube,...mehr

Produkt

KlappentextEs gibt wohl mehr Bücher, Blogs und Magazine als Leserinnen und Leser. Im Wettlauf mit der Wucherung von Texten aller Art kann Literatur, wo sie nach Erkenntnisgewinn strebt, heute kaum noch mithalten. Vor allem der Essay hat hier zur Aufgabe, nicht Nebensächlichkeiten, sondern die bestimmenden Themen des Lebens aufzugreifen: Arbeit und Gesellschaft, Technik und Umwelt, Medizin und Kunst, Identität und Glaube, Macht und Gesetz.
Die Welt, in der wir leben, ist uns weitgehend unbekannt. Meist kennen wir sie bloß bruchstückhaft, vom Hörensagen und Zusammenreimen. Für Forschen und Denken fehlt oft schlicht die Zeit. Die großen Ereignisse der Gegenwart ziehen, zumindest als Zerrbilder, an uns vorüber wie mediale heiße Lüftchen. Was uns als Menschen ausmacht, ist derweil für überholt und heikel erklärt worden: das Humane ebenso wie das Faktische. Zurück bleiben der Schein der Unüberschaubarkeit und ein Sein, das sich zunehmend in Zwängen, Nöten und Ängsten ausdrückt.
Entsprechend widersprüchlich wird der menschliche Lebensraum gestaltet. Marktderegulierungen, Großmachtspielchen und Flüchtlingskrisen geben uns einen Vorgeschmack auf diese neuerliche allgemeine Verrohung. Materiell hat die Gegenwartskultur am alten Haus des Unrechts also emsig weitergebaut und es sich ideologisch darin recht häuslich eingerichtet. Allein, das Fundament wackelt, und längst ist Feuer am Dach...
Details
ISBN/EAN978-3-85435-838-1
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum30.09.2017
Seiten190 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14370802
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Autor

Mladen Savi?, geboren 1979 in Zagreb im blockfreien Jugoslawien. 1985 mit den Eltern nach Österreich eingewandert. 1998 übersiedelt nach Québec, Kanada. Philosophiestudium an der Bishop?s University in Lennoxville, Abschluss 2006. Rückkehr nach Wien 2007. Ausbildung zum internationalen Wahlbeobachter und EU Civilian Crisis Management 2011 in Stadtschlaining. Laienschauspieler am Wiener Vorstadttheater seit 2013. Nun freischaffender Autor, Lektor und Übersetzer, Mitglied des Österreichischen PEN-Clubs. Veröffentlichungen in: Literatur und Kritik, Versorgerin, Streifzüge, Augustin, Die Presse, Hinter den Schlagzeilen, Untergrundblättle, Mosaik-Blog, Unsere Zeitung, Die Freiheitsliebe, Putevi etc. Bücher: "Mücken und Elefanten. Essays, Reflexionen, Polemiken", erschienen 2016 im Drava-Verlag, Edition TRI, bald darauf eine Kurzgeschichtensammlung "Alltagserlebnisse" in der Edition Taschenspiel, Verlag beim Augarten, sowie die Exklusivpublikation "Ein Fahrraduniversum" zur internationalen Wiener Fahrradschau 2016.
Weitere Bücher von
Savic, Mladen
Mücken und Elefanten
Feuer am Dach