Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Trommeln vom anderen Ufer des großen Flusses

Eine Donau-Farce
BuchKartoniert, Paperback
151 Seiten
Deutsch
Eine Berliner Literaturkritikerin, ein deutscher Banker, ein Kärntner Volxmusiker namens Lois K@r@w@nkinger, das Eingeborenenmädchen Lagunica und der geistig behinderte, stets geile Mönch Teofil werden als Schiffbrüchige vom bärbeißigen Kapitän Zvonko an Bord seines Donauschiffs genommen. Da gesellt sich noch der Dichter, Supertyp und Balkanspezialist Trader Horn, ein moderner Old Shatterhand, hinzu....mehr

Produkt

KlappentextEine Berliner Literaturkritikerin, ein deutscher Banker, ein Kärntner Volxmusiker namens Lois K@r@w@nkinger, das Eingeborenenmädchen Lagunica und der geistig behinderte, stets geile Mönch Teofil werden als Schiffbrüchige vom bärbeißigen Kapitän Zvonko an Bord seines Donauschiffs genommen. Da gesellt sich noch der Dichter, Supertyp und Balkanspezialist Trader Horn, ein moderner Old Shatterhand, hinzu. Er soll im Auftrag Angela Merkels den Brustpelz des weltberühmten Schriftstellers Dragutin Draculescu erbeuten, der sich zum Zaren ausgerufen und einen Zigeuneraufstand angezettelt hat. Wie sich herausstellt, nehmen alle Protagonisten des Stücks ihr je eigenes Interesse an Draculescu. Es folgt eine abenteuerliche Flussreise durch moskitoverseuchten und von barbarischen Walachen, Serben, Skythen und NGOs bewohnten Dschungel, ehe es in der rettenden Stadt Lepograd zum unerwarteten Showdown kommt ...
Trommeln vom anderen Ufer des großen Flusses beschließt eine Komödientrilogie, die satirisch die kulturindustriell gefilterte Wahrnehmung und Verwertung der Welt reflektiert. Dieses Mal ist es wieder eine östliche Welt, auf die westliche Geistesmenschen ihre kulturelle Libido und koloniale Gier richten. Noch bizarrer und noch dichter an sprachlichen Volten und Pointen.
Details
ISBN/EAN978-3-85435-699-8
ProduktartBuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2013
Erscheinungsdatum15.02.2013
Seiten151 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5024416
Rubriken

Unser Service

  • ÖSTERREICHWEIT VERSANDKOSTENFREI!
  • Filialverfügbarkeit ist bei lagernden Titeln ersichtlich
  • Abholung in einer unserer Buchhandlungen
  • 14 Tage Rücktrittsrecht

Lieferbarkeit

Der angebotene Artikel ist in der Regel kurzfristig (1-2 Werktage) lieferbar. Sollte es wider Erwarten nicht so sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Inhalt/Kritik

LeseprobeLOIS K@R@W@NKINGER Jessas Maria and Josef. A echte Squaw.
ADRIAN FALLER O Mann, o Mann, o Mann. Ich glaub es nicht. K@r@w@nkinger, schauen Sie sich dieses Wesen an! Seit fünf Jahren investiere ich in den Osten. Aber bislang ist mir noch nichts_vor die Kimme gekommen außer den pink geschminkten Dirnen aus Moldawien bei den Anlegermeetings. Dass ich diesen Augenblick noch erleben würde ...
...mehr
Kritik»Schuberths Drama bedient sich klassischer Versatzstücke aus Abenteuer- und Horrorgenres. Seine Reisegruppe überschreitet die Grenzen der Zivilisation und dringt in eine Art barbarische Wildnis vor. In der Darstellung dieser Wildnis spielt Schuberth mit den Klischees, die der westliche Kulturbetrieb mit dem ¿unberührten¿ Balkan verbindet.«

Autor

Richard Schuberth, geboren 1968, studierte Ethnologie, Philosophie und Geschichte und lebt als freier Autor und Schauspieler in Wien.
Weitere Bücher von
Schuberth, Richard
Chronik einer fröhlichen Verschwörung
Karl Kraus
Unruhe vor dem Sturm. 2 Bände
Bevor die Völker wussten, dass sie welche sind
Wie Branka sich nach oben putzte
Das neue Wörterbuch des Teufels