Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Physik und Astronomie

Wie die Frauen die Sterne entdeckten

CO_Sobel

Es war die Zeit, in der Edison mit seiner elektrischen Glühbirne für Aufsehen sorgte, als Frauen an der amerikanischen Ostküste erstmals die Gestirne erkundeten. Ein Professor der Harvard University engagierte sie Anfang der 1880er-Jahre zunächst als "Computer" - als Rechnerinnen - am Observatorium. Darunter nicht nur Familienmitglieder von Astronomen, sondern auch Absolventinnen der neuen Frauen-Colleges und begeisterte Sternbeobachterinnen. Und sie leisteten wahrlich Erstaunliches: Die ledige Mutter und ehemalige Haushälterin Williamina Fleming etwa machte durch ihre Berechnungen allein schon an die 300 Sterne ausfindig. Die Pfarrerstochter Antonia Maury entwickelte eine eigene Klassifikation der Planeten, die heute als Grundstein der modernen Astrophysik gelten kann. Doch wenige der Harvard-Frauen fanden später die verdiente Anerkennung auf einer eigenen Forschungsstelle. Dem Wirken der ambitionierten Wissenschaftlerinnen ein Denkmal zu setzen ist daher Dava Sobels Anliegen mit ihrem neuen, spannend erzählten Buch.

Astronomie

Das Universum ist eine Scheißgegend
Was ist jetzt dort wo der Urknall war?
Die STAR TREK Physik
Die Harmonie des Universums
Was tut sich am Himmel 2018

Physik

Methodisch korrektes Biertrinken
Die STAR TREK Physik
Die Genussformel
Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt
Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln

Stöbern

Es werde Licht
Warum landen Asteroiden immer in Kratern?
Das Universum ist eine Scheißgegend
Das All und das Nichts
Methodisch korrektes Biertrinken
Signale der Schwerkraft
Was ist jetzt dort wo der Urknall war?
Die STAR TREK Physik
Die Entdeckung der Gravitationswellen
Das Universum in deiner Hand
Einfach Hawking!
Die Genussformel
Die Harmonie des Universums
Was tut sich am Himmel 2018
Planetenwelten
Einsteins Ahnung
Im schwarzen Loch ist der Teufel los
Eine kurze Geschichte der Zeit
Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt
Kosmologisch