Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.

Bühne und Film

Erster Teil der Autobiographie von Bud Spencer

CO_Spencer
Der aus zahlreichen Kultfilmen bekannte Bud Spencer ist für viele seiner Fans der Held ihrer Kindheit und eine Vaterfigur, die sie bis heute vergöttern. In seiner Autobiografie "Mein Leben, meine Filme" verrät Carlo Pedersoli alias Bud Spencer mit viel Humor, wie er sich selbst sieht: als kauzigen Vollblutkünstler, dem das Wort "Ruhestand" fremd ist, und als treuen Familienmenschen, den nichts so schnell erschüttert.

Carlo Pedersoli war so imposant wie die von ihm verkörperten Figuren, aber er war noch viel mehr: ein intelligenter Jurist, ein ehemaliger Hochleistungsschwimmer, der zweimal an den Olympischen Spielen teilgenommen hat, und ein Kosmopolit, der viel gereist ist und noch mehr erlebt hat. Seine Autobiografie wird nicht nur alle Bud-Spencer-Fans begeistern.

Empfehlungen Bühne

In die Luft schreiben
Aus euch wird nie was
Nochmal Schwan gehabt
Ich bleib noch ein bissl
So machen wir Theater

Empfehlungen Filmbücher

Verfolgungsjagden
Martin Scorsese
Proben für Film
Hollywood und das Projekt Amerika
Audio History des Films

Theater allgemein

So machen wir Theater
Theatergeschichte in einem Band
Faust-Welten
Das offene Geheimnis
Das Theater in der Josefstadt

Empfehlungen Filmregie

Traumwelten
Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?
Billy Wilder
Quentin Tarantino Unchained
Gilliamesque

Stöbern Film

Fashion & Film
1001 Filme, die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist
Film für Film
Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2017
201 x 2001
Einsame Klasse
Orte des Kinos - Auf den Spuren von Winnetou und Game of Thrones in Kroatien
Weniger ist mehr
Im Kino
Von Träumen im Film
Tarantino
Bud Spencer - Mein Leben, meine Filme
Film verstehen
TRUTH
The Art of the B-Movie Poster!
Suchers Welt: Film
Ein Lidschlag, Ein Schnitt
Filmtheorie zur Einführung
Film- und Fernsehanalyse